Bändelhilfe

Anastasis gibt Unterstützung zum „Stundengebet für Anfänger und Fortgebändelte“ im neuen „Bändelblog“. Ich hab’s gleich mal in die Blogroll aufgenommen.

Vielen Dank für die Unterstützung – vor allem jetzt in der Fastenzeit. Ich werde ganz sicher darauf zurück kommen!

„WegNotizen“ – schon wieder ein neuer Blog

Noch ganz frisch ist der Blog „WegNotizen – Unterwegs mit mir und anderen“.

Na, da wünsche ich doch mal viel Freude beim Bloggen! Ich freue mich jedenfalls auf die nächsten Beiträge.

Schmunzeln musste ich ja ein bisschen bei der Angabe (bzw. dem Platzhalter) unter ‚Über mich‘, die gestern noch zu lesen war: „Ich arbeite dran“ – wenn das mal nicht das christliche Programm schlechthin ist… 😀

Lieber Diakon, willkommen in der Blogoezese!

Neuer katholischer Blog

Gestern habe ich eher zufällig einen noch ganz frischen Blog entdeckt. Bartimäa bloggt unter dem Titel „A te numquam separari permittas…“

Herzlich willkommen und einen guten Start in der Blogoezese!

Neuer Blog aus dem Kloster

„Klosterküken“ bloggt unter dem Titel „Mit Jesus hinter Klostermauern – Aus dem Tagebuch einer Novizin“. Sie schreibt:

„Während meines Noviziates hielt mich meine Eindrücke und Erlebnisse fest. Nachdem ich jetzt die Profess abgelegt habe und die Klausurregeln nicht mehr so streng sind, stelle ich diese Tagebucheinträge einen nach dem anderen hier rein, sodass ihr den Beginn eines Ordensleben hautnah miterleben könnt.“

Hört sich wirklich spannend an!