Sonntäglicher Streifzug durch die Gegend

Bei den letzten Ausflügen habe ich festgestellt, dass sich gar nicht allzu weit von Köln ziemlich schöne Ecken finden lassen. Diesmal gings zu Schloß Dyck und dem dazugehörenden Park. Außerdem haben wir noch einige Ortschaften in der Umgebung erkundet und dabei auch eine kleine Banneux-Kapelle entdeckt.

Tauftag!

Damals – vor 47 Jahren – war der 26. März ein Ostersonntag.
So steht es in meinem Taufschein.

Und so sieht die Kirche meiner Heimatpfarrei (Herz-Jesu-Kirche) aus. In der wurde ich zwar leider nicht getauft, aber alles Weitere fand dort statt:

Herz_Jesu_Innen

Foto aus dem Wikipedia-Artikel zur Kirche

Mehr Bilder findet man hier.

Fastenzeit light

Laut Stundenbuch-App (vom Aschermittwoch) wäre die Fastenzeit also JETZT vorbei. 😉

IMG_0827

Der Papst betet offensichtlich ebenfalls per App, denn “Wegen guten Wetters – Papst erklärt Fastenzeit vorzeitig für beendet” 😀

Sonn(en)tag

Nicht heute, sondern vor einer Woche gab es einen sehr schönen Ausflug in die Niederlande, beginnend mit einem Lateinischen Hochamt in der Abtei Benedictusberg nahe Vaals. Danach haben wir uns Maastricht ausgiebig angesehen – unter anderem auch die Liebfrauenkirche und die Basilika mit Schatzkammer, auch einige leider umgewidmete Kirchen (s. 1. Bild). Das alles bei wunderbarem Wetter!

Die Kamera hatte Einiges zu tun 🙂