Irgendetwas stimmt da nicht

Bei meiner Frage auf der Website “direktzu Joachim Kardinal Meisner” geht es wohl nicht ganz mit rechten Dingen zu. Innerhalb von 1-2 Stunden wurde meine Bewertung von 312 auf 199 gedrückt. Das riecht mir sehr nach Manipulation.

Deshalb nochmals die Bitte um Unterstützung für die Frage “Wie kann man als Laie umgehen mit der “unordentlichen” Form des römischen Ritus?”

Vielen Dank!

Die Gemeinschaft der Heiligen ist größer…

“Wir waren Papst – Papst Benedikt im atheistischen Deutschland” so titelt die Website “The European” -> Fazit des Artikels:

“Die Gemeinschaft der Heiligen ist größer als die der Katholiken, Protestanten und Orthodoxen. Sie umfasst mehr als Pfingstler, Evangelikale, Charismatiker, Freikirchler und Opus-Dei-Mitglieder.  Das Projekt der großen christlichen Ökumene zu födern in Zeichen der weltweiten Verfolgung, der europäischen Säkularisierung und der globalen Diversifizierung: Das ist die christliche Aufgabe der Gegenwart.”

Wieder einmal ein European-Artikel, der mir aus dem Herzen spricht.

Das neue Header-Foto

Galerie

Mich würde interessieren, welches Header-Foto euch am besten gefällt und welches eurer Meinung nach am besten zu diesem Blog passt: Das bisherige Bild – Nahaufnahme einer Weihrauchschale? Der Bildausschnitt mit mehreren kleinen Tonschalen mit Weihrauch? Das derzeitige Bild – Weihrauch … Weiterlesen

Mediensonntag

In Deutschland  begeht die katholische Kirche heute, am 2. Sonntag im September, den “Mediensonntag” – andernorts zu anderen Terminen.

Bei kathweb.de heißt es dazu:

“Das Zweite Vatikanische Konzil verabschiedete 1963 das ‘Dekret über die sozialen Kommunikationsmittel’. Darin legten die Bischöfe fest, daß einmal im Jahr der ‘Welttag der sozialen Kommunikationsmittel’ – auch Mediensonntag genannt – begangen werden soll. Die katholischen Kirche in Deutschland beging diesen Tag erstmals 1967. Seitdem findet er regelmäßig am zweiten September-Sonntag statt…”

Die Botschaft von Papst Benedikt XVI. zum 45. Welttag der sozialen Kommunikationsmittel in diesem Jahr hat den Titel “Wahrheit, Verkündigung und Authentizität des Lebens im digitalen Zeitalter” – Nachzulesen auf der Website des Vatikan oder hier als PDF-Datei.

Es ist ein “netter Zufall” dass es ausgerechnet in den Herrenhuter Losungen für heute heißt:

Losung und Lehrtext für Sonntag, 11. September 2011

Alles Fleisch soll erfahren, dass ich, der HERR, dein Heiland bin und dein Erlöser. (Jesaja 49,26)

Was euch gesagt wird in das Ohr, das predigt auf den Dächern.
(Matthäus 10,27)

Na, wenn das keine Ermutigung zur Verkündigung ist – gerade heute!