Was wäre wenn… Weihnachtliches Aggiornamento – erweitert

Ja, was wäre, wenn Weihnachten heute stattgefunden hätte?

Einige Netzfunde dazu – humorvoll und nachdenklich (ein erweiterter Beitrag aus 2013):

  • Wie wäre die Kommunikation und Planung wohl abgelaufen?

Aber es geht auch in die andere Richtung:

  • Ein mittelalterlicher Rudolphus

Stollenkonfekt

Zutaten:

  • 125 g Rosinen
  • 20 ml Rum
  • 100 g Butter/Margarine
  • 85 g Zucker
  • 25 g gemahlene Mandeln
  • 4 El Amaretto
  • 250 g Schär Mix B
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Xanthan
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 50 g Zucker
  • 30 g gehackte Mandeln
  • 1 Tüte Trockenhefe
  • 2 Eier
  • 4 El Milch
  • nach dem Backen braucht man noch:
    ca. 150 g flüssige Butter und ca. 150 g Puderzucker

Zubereitung:

Zuerst die Rosinen mit dem Rum mischen und einweichen.

Butter, Zucker, gemahlene Mandeln und Amaretto verrühren, die restlichen Zutaten dazu geben und auch die Rosinen. Alles gut verkneten.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech mit zwei Löffeln kleine Häufchen setzen und mit Wasser besprühen und in einem ca. 40 Grad warmen Backofen ca. 45 min gehen lassen.

Das Backblech heraus nehmen und den Ofen auf 180 Grad Ober/ Unterhitze vorheizen und das Stollenkonfekt ca. 15 min backen.

Die kleinen Stollen in flüssiger Butter wälzen und dann in Puderzucker wälzen.


Original gefunden auf “Backspaß – Glutenfrei backen”

PDF zum Ausdrucken
Ein Beitrag für den glutenfreien Adventskalender.