Heute vor fünf Jahren…

… fand meine Firmung statt – “sub conditione”, weil die Firmung im Alter von 12 Jahren ziemlich sicher ungültig war.

Das Ganze verlief in einem eher ungewöhnlichen Ramen: In Schellenberg (Liechtenstein), im außerordentlichen Ritus, in der Privatkapelle von Erzbischof Haas, mit anschließender Messe – mit insgesamt 4 Leuten als Choralamt.

(Der Priester, der mich vorbereitet hatte, war mit dabei und fungierte in Personalunion als Ministrant, Choralschola und Fotograf 🙂 )

8 Gedanken zu „Heute vor fünf Jahren…

  1. Herzlichen Dank, liebe Frau Kollegin, daß Sie das mit uns teilen; sehr, sehr schön!

    Und großen Respekt für die letzten paar Beiträge; vor allem die Ökumene-Definition ist überaus gelungen. Ich kündige schon mal an, sie bei Gelegenheit zu “klauen” 🙂

    G. Lamers

    • Wobei ich Wert darauf lege, dass das nicht meine persönliche Definition von Ökumene ist, sondern kurz zusammengefasst, was der verlinkte Artikel unter Ökumene zu verstehen scheint.

      Gegen echte Ökumene – miteinander reden und beten, wo es eben geht – habe ich überhaupt nichts. Ganz im Gegenteil!

  2. Pingback: Firmung – 10. Jahrestag | Weihrausch und Gnadenvergiftung

Kommentar verfassen