Ausgebremst

Ich hatte mir vorgenommen, im Allgäu-Urlaub auch Einiges an Schreibkram zu erledigen. Wenn ich so anfange, kann sich der geneigte Leser wohl denken, dass daraus jetzt nichts wird. Zwar habe ich daran gedacht, einige Unterlagen und meinen Laptop einzupacken, nur habe ich dann blöderweise das Netzkabel vergessen. Jetzt ist es also völlig egal, ob ich an alles Andere gedacht habe. Ohne Strom im Gerät bleibt die persönliche Büroarbeit liegen bis nächste Woche.

Ich höre schon fast, wie Einige jetzt sagen, so sei es vielleicht besser. Im Moment komme ich mir aber einfach nur ausgebremst vor. Das „Bessere“ muss sich erst noch zeigen. Jedenfalls habe ich jetzt erstmal viel Zeit …

Kommentar verfassen