Finsteres Mittelalter?

Immer wieder interessant, was man so zu hören bekommt, wenn man beim Besuch einer Kirche auf eine Führung stößt – so geschehen letztens in Kiedrich. Zum Thema Reliquien meinte der Kirchenführer erklären zu müssen “im Mittelalter haben sich die Leute an sowas fest gehalten.” … Wir sind dann lieber gleich wieder gegangen.

Mir sind gleich einige Bilder in den Sinn gekommen, die ein Freund auf Facebook unter der Überschrift “finsteres Mittelalter” geteilt hat – Bilder wie diese hier, die ich gleich anschließend am Portal der Kiedricher Basilika St. Valentin gemacht habe:

Ja, es ist schon etwas sehr Freudloses, Finsteres, Humorloses und Bedrückendes mit unserem Glauben … 😉

Und deshalb habe ich vor, hier künftig immer wieder mal – in mehr oder weniger loser Reihenfolge – Beweise für diese ‘Düsternis’ zu teilen. Im Vorraus Dank an Manfred Barnabas Loevenich, der sich bereit erklärt hat, mir seine Bilder/Postings dafür zur Verfügung zu stellen.

Kommentar verfassen