Gerollte Kartoffel-Quiche

Nochmal herzhaft …

Zutaten:

  • 550 g geschälte Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 100 g geriebener Greyerzer
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 6 feine Scheiben Emmentaler
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln reiben. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die geriebenen Kartoffeln und die Zwiebeln in eine Schüssel schütten. Den geriebenen Käse hinzufügen. Das Ei hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Alles gut miteinander vermischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech die Mischung ausbreiten. Für 25 Minuten im Ofen bei 180 Grad backen. Das Blech aus dem Ofen nehmen und für 5 Minuten abkühlen lassen.

Den Kochschinken aufdie gebackenen Kartoffeln legen. Die Emmentalerscheiben auf den Kochschinken schichten.

Den Kartoffelteig nun mit dem Papier einrollen, um die Quiche in Form zu bringen, Die Rolle anschließend wieder ausrollen und von Neuem wieder einrollen, diesmal jedoch ohne Papier.

Die Rolle für 10 Minuten in den Ofen geben, sodass der Käse im Inneren der Rolle schmelzen kann.


Original gefunden auf HeimGourmet

PDF zum Ausdrucken
Ein Beitrag für den glutenfreien Adventskalender.