Mündige Christen

Vom “mündigen Christen” hören wir in der kirchlichen bzw. kirchenpolitischen Diskussion meist dann, wenn man sich von der Lehre der Kirche absetzen will (oder sie zumindest zu ignorieren gedenkt). P. Engelbert Recktenwald erinnert in seinem Podcast daran, was den wirklich mündigen Christen ausmacht.

Weitere interessante Beiträge auf dem Podcast
“Recktenwalds Essays – Essays über Philosophie und Theologie”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.