“… meine Augen haben Deinen Heiland gesehen”

Ökumenischer Abendmahlsgottesdienst mit Gregorianischem Choral

mMit dem Gesang "Suscepimus, Deus..." eröffnet die Oekumenische Choralschola Köln den festlichen Lichtmess-Gottesdienst: "Wir empfingen, Gott, Deine Barmherzigkeit inmitten Deines Tempels. Wie Dein Name, Gott, so reicht auch Dein Lob bis an die Grenzen der Erde. Voll der Gerechtigkeit ist Deine Rechte." (Psalm 48,10-11) Die Freude über die Darstellung des Herrn im Tempel (Lukas 2,22-35) wird darin zum gesungenen Jubel, zum dankbaren Gesang - so wie der greise Simeon Jesus auf seine Arme nimmt und Gott lobt, "...denn meine Augen haben Deinen Heiland gesehen". Mit dem Abendmahls-Gottesdienst zum Tag der Darstellung des Herrn an der Antoniterkirche endet feierlich die Weihnachtszeit. Zur Mitfeier laden wir Sie herzlich ein.it …

  • Pfarrer Markus Herzberg (AntoniterCityKirche)
  • Pfarrer Jürgen Wenge
    (Alt-Katholische Gemeinde Christi Auferstehung)
  • Oekumenische Choralschola Köln
    (Leitung: Manfred Loevenich)

Wann und wo?

  • Donnerstag, 2. Februar:
    Darstellung des Herrn | Lichtmess
  • um 18.00 Uhr
  • Antoniterkirche, Schildergasse 57

Kommentar verfassen